DEEN?
info
Home » Insel

Macquarie Insel Antarktis


Die 1.500 km südöstlich von Tasmanien liegende Macquarie Insel gehört zum australischen Bundesstaat Tasmanien, die zufällig im Juli 1810 vom Australier Frederick Hasselborough entdeckt wurde.

Die Insel hat 128 km² und ist ca. 5 km breit und 34 km lang. Die durch das Aufeinandertreffen der Australischen und Pazifischer Platte, entstand der höchste Kamm der unter Wasser liegende Macquarie-Rückens. Nach der Entdeckung der Insel wurde die Verwaltung an den australischen Bundesstaat New South Wales übergeben, danach jedoch zum Bundesstaat Tasmanien übergeben, dass stand jedoch bis 1905 unter den Eigentumsrecht von Neuseeland. Dazwischen wurde die Insel von mehreren Leuten gepachtet, es entstanden meteorologische Stationen und es fanden auch mehrere Expeditionen auf der Insel statt. Seid 1978 ist die die Macquarie Insel ein staatliches Naturreservat die außerdem auch zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt