DEEN?
info
Home » Insel

Scott Insel Antarktis


Scott InselScott Insel
(Bild Quelle: Wikipedia)

Die Scott Insel ist eine Insel im Südlichen Ozean und ist 0.4 km groß. Die Insel die früher auch unter den Namen Markham Insel bekannt ist, besteht aus 2 Hauptinseln der nördlichen Scott Insel und der südöstlichen Haggit`s Pillar.

Die Scott Insel ist vulkanischen Ursprungs und liegt mit einen vor gelagerten Felsen im Rossmeer, dass als dessen nordwestlichen Begrenzung gehört. Die Insel ist rund 370 m lang und 180 km breit, und steigt aus einer Tiefe von über 3600 m steil an, Sie ist Teil eines Vulkans der vor Jahrtausenden explodiert ist. Im Nordwesten und im Südosten befinden sich schmale Strandabschnitte sowie Ankerplätze, an den schmalen Stränden hingegen befinden sich Kolonien von Seerobben, Seeelefanten und verschiedene Arten von Pinguinen . Das bedeutend reichhaltige umliegende Meer gibt Walen und verschiedenen Arten von Eisfischen einen Guten Lebensraum.

Die Scott Inseln wurden im Dezember 1901 vom Leutnant Colbeck mit dem Schiff HMS Morning entdeckt und nach dem Leiter der Expedition, Robert Falcon Scott , benannt. Der Name der südlich liegenden Insel, Haggitt`s Pillar bekam den Namen von einem Midshipp-Mann(Mittschiffsleute), der bei dem ersten Landungsversuch sein Leben verlor. Colbeck konnte sowohl im Nordwesten als auch im Südosten landen und wertvolle Bodenproben entnehmen. Seit dem 30. Juli 1923 zählt die Scott-Insel zum neuseeländischen Antarktis-Territorium. Allerdings sind solche Ansprüche in der Antarktis gemäß Antarktisvertrag bis mindestens 2041 eingefroren.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt