DEEN?
info

Ekström Schelfeis


Das Ekström Schelfeis ist ein großes schwimmendes Teil des antarktischen Eisschildes, das eine Fläche von 8700 km² hat.

Das Schelfeis hat eine gesamt Höhe von 160m, und ragt dabei 15m über den Meeresspiegel hinaus. Benannt wurde dieses Schelfeis nach dem schwedischen Ingenieur Bertil Ekström, der von 1949 bis 1952 das Gebiet kartierte. Die Deutsche Neumayer-Station befindet sich ebenfalls auf diesem Schelfeis.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt