DEEN?
info

Mc Murdo Sund


Der Mc Murdo-Sund ist ein vor der Küste liegender Meeresabschnitt der Victoria Land.

Der 450 km langer Abschnitt befindet sich zwischen den im Norden liegenden Ross-Insel und der im Süden liegende Coulman-Insel. Auf der Ross-Insel befindet sich auch die größte Forschungsstation der Antarktis die Mc Murdo-Station. Das Gebiet des Mc Murdo-Sund gehört zu den wenigen Küstenabschnitten, die saisonal eisfrei sind. Entdeckt wurde der Mc Murdo Sund im Jahr 1841 von James Clark Ross, nachdem auch die Ross-Insel benannt ist.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt