DEEN?
info

Wostoksee


Der Wostoksee ist der größte der 150 bisher bekannten Seen der Antarktis, die sich unter einem Eispanzer befinden.

Er liegt in der Nähe der russischen Wostok-Station und ist ein Süßwassersee. Unter den dicken Eispanzer ist er wohl der unberührteste und ursprünglichste See der Erde, sein Wasser ist wahrscheinlich mehrere Millionen Jahre alt. Viele Forscher, forschen, warum der See trotz einer Durchschnittstemperatur von -3°C nicht gefroren ist. Oberhalb des Wostoksees wurde im Jahr 1983 die niedrigste je auf der Erde gemessene Temperatur erfasst, in der Wostok-Station misste man eine Temperatur von -89°C.

Das Alter des Eises wurde auf 420.000 Jahren datiert, der See auf mindestens 500.000, vielleicht ist aber sogar der Wostoksee schon mehr als 1 Millionen Jahre durch eine Eiskappe versiegelt, und bietet vermutlich einen sehr extremen Lebensraum, da 200.000 Jahre alte Fossilien von Mikroben im Bohrkernen auf Leben im See hinwiesen.


Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt