DEEN?
info
Home » Natur

Flechte Antarktis


FlechteFlechte

Als eine Flechte bezeichnet man eine symbiotische Lebensgemeinschaft zwischen einem Pilz und einen Photosynthese betreibenden Partnern.
Weltweit gibt es rund 25 .000 Flechtenarten, sie werden immer nach dem Pilz benannt der die Flechte bildet. Der Pilz ist auch verantwortlich für die Form und die Struktur der Flechte.

Viele Arten sind in der Lage auch in extremen Regionen, wie in der Antarktis zu gedeihen. Sie besiedeln die unterschiedlichsten Standorte, Flechten entstehen sogar auf verrostetem Metall. Eigentliche Standorte sind Gestein oder Baumrinden. In der Antarktis gedeihen Flechten sogar noch bei einer Temperatur von -47° C. Insgesamt gibt es in der Antarktis rund 200 Flechtenarten.

Die Natur der Antarktis

Tiere in der Antarktis

Pflanzen in der Antarktis


Sponsored Links



Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt