DEEN?
info
Home » Natur

Pinguine Antarktis


Pinguine in der AntarktisPinguine in der Antarktis

Pinguine sind in einer besonderen Weise an das Leben im Meer und in extremen Kältezonen wie die Antarktis angepasst.

Zu Ihrer Hauptnahrung gehören Wirbellose Tiere und vor allem Krebstiere. Pinguine sind leicht von Vögeln zu unterscheiden, vor allem dadurch, dass Pinguine nicht Fliegen können.

Ihre Flügel sind zu kräftige Flossen ungewandelt, ihr Körper ist stämmig und besitzt ein hoch entwickeltes Wärmeübertragungssystem, dass einströmendes warme Blut zum einen großen Teil zu kälteren Teilen des Körpers angibt. Dadurch wird der wärme Verlust minimiert. Besonders ist auch Ihr Gefieder, das ebenfalls sehr effektive gegen Wärmeverlust ist. Viele Pinguin Arten Leben in der Antarktis, die meisten aber Leben in den nahe liegenden Inseln, nur der Kaiser Pinguin kann sogar unter noch extremeren Bedingungen Leben. Er lebt an der Küste des Antarktischen Kontinents und seine Brutplätze befinden sich sogar auf angrenzende Schelfeisen. Zu den Pinguinen die Außerdem noch im Antarktischen Gebiet leben gehören, der Adéliepinguin, Zügelpinguin, Eselspinguin, Goldschopfpinguin, Felsenpinguin, Haubenpinguin und der Königspinguin, der mit dem Kaiser Pinguin zu den groß Pinguin Arten zählt.

Die Natur der Antarktis

Tiere in der Antarktis

Pflanzen in der Antarktis


Sponsored Links



Datenschutz | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Inhalt